Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Online-Shop http://www.peter-dahl.de, nachfolgend Verkäufer

1. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist:
Peter Dahl Textilien GmbH
Huestrasse 13
44787 Bochum
Ust-ID-Nr. : DE216894455

Deutsche Bank
Konto: 10 433 48
BLZ: 430 700 24
IBAN: DE31 4307 0024 0104 3348 00
BIC: DEUTDEDB430

2. Vertragsschluss
2.1 Das Ausfüllen und Absenden des auf unserer Internetseite bereitgestellten Bestellformulars stellt ein verbindliches Angebot des Bestellers dar, welches wir durch Lieferung der Ware annehmen. Die im Anschluss an Ihre Bestellung von uns verschickte Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

2.2 Der konkrete Vertragstext Ihrer Bestellung wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Bitte bewahren Sie daher alle Nachrichten, die Sie von uns erhalten, sorgfältig auf. Nach Abschluss Ihrer Bestellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestelldaten auszudrucken.

2.3 Bei den von uns angebotenen Waren handelt es sich ausschließlich um angesagte Trendprodukte. Es ist daher möglich, dass einzelne Angebote nur in geringer Anzahl und nicht in allen Größen erhältlich sind. Sollte die bestellte Ware einmal nicht mehr in ausreichender Menge vorrätig sein oder sich die Lieferung deutlich verzögern werden wir Sie hierüber schnellstmöglich, spätestens jedoch 30 Tage nach nach Eingang ihrer Bestellung informieren. Ein Anspruch auf Lieferung besteht in diesem Fall nicht.

3 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Peter Dahl Textilien GmbH
Huestrasse 13
44878 Bochum
Telefon: 0234 / 6 40 84 50
Telefax: 0234 / 6 40 84 51
E-Mail: info@peter-dahl.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.
- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG –

4. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware in unserem Eigentum.

5. Ablehnung von Bestellungen
Es liegt in unserem freien Ermessen, ob und in welchem Umfang wir Online-Bestellungen annehmen. Bei Vorkasse behalten wir uns insbesondere das Recht vor, die Online-Bestellung abzulehnen, wenn wir nicht innerhalb von 7 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung eine entsprechenden Zahlungseingang auf unserem Konto verzeichnen können. Wenn wir Online-Bestellungen nicht ausführen, teilen wir dies dem Besteller unverzüglich mit.

6. Lieferung/Versandkosten
6.1 Wir liefern zurzeit nach Deutschland und in alle europäischen Länder.

6.2 Versandkosten/Zahlartgebühren

Deutschland
Paketdienst Vorkasse 6,99 EUR (inkl. Mehrwersteuer)
Abholung im Geschäft in Bochum kostenlos

Europa
Paketdienst Vorkasse 24,90 EUR (inkl. Mehrwersteuer)
Abholung im Geschäft in Bochum kostenlos

7. Bezahlung
7.1 Der Kaufpreis und die Versandkosten können per Vorabüberweisung bezahlt werden. Wir behalten uns den Ausschluss und das hinzufügen bestimmter Zahlungsarten vor.

7.2 Die Aufrechnung ist außer bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen nicht zulässig. Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Käufer wegen Gegenansprüchen aus anderen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

8. Haftung
8.1 Unabhängig vom Rechtsgrund sind Schadensersatzansprüche sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichen Eintritt wir bei Vertragsabschluß vernünftigerweise rechnen mussten. Sofern der Schaden nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultiert, beschränkt sich der Schadensersatz jedoch höchstens auf den zehnfachen Betrag des Auftragswertes.

8.2 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9. Datenschutz
9.1 Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von uns erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
Die Anschrift und E-Mail-Adresse des Kunden können wir für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und – sofern der Kunde einwilligt – zur Kundenpflege und für Marketingzwecke verwenden. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kundenpflege oder für Marketingzwecke gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit in Ihrem Account durch Entfernen des Hakens in der entsprechenden Box widerrufen.

9.2 Bitte beachten Sie im Übrigen zum Datenschutz unsere nachfolgende Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten
Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Nutzungsdaten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes.
Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes dürfen wir bei Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellen. Sie haben das Recht, dieser Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Nutzungsprofile dürfen wir nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen.
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Cookies
Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Auskunftsrecht
Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.
ENDE DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

10 Haftungsausschluss
(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

11 Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

12 Aufrechnung
Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

13 Rechtswahl & Gerichtsstand
(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

14 ANWENDBARES RECHT
Auf die über unsere Internetseite abgeschlossenen Verträge findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung.

15 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.